Weiteres Teilstück im Merkenbacher FFH-Biotopverbund „Rehbachtal“ an Pflegegruppe übergeben

Am Freitag, den 25.03.2022 war es soweit. Ein weiteres Teilstück von 2.200 m² Wiesenfläche, welches die Stiftung ankaufen konnte, wurde wieder an die örtliche Pflegegruppe, den Natur- und Vogelschutzverein 1964 Merkenbach, übergeben. Der Vorsitzende der Naturlandstiftung Lahn-Dill-Kreis Horst Ryba übergab den Pflegevertrag an Herrn Wolfgang Haus, den Vorsitzenden des Vereins. Gleichzeitig zeichnete

Weiterlesen …

Einweihung Infotafel

Am Freitag, den 23.07.2021 nachmittags war es soweit. Horst Ryba, Vorsitzender der Naturlandstiftung Lahn-Dill-Kreis übergab die Infotafel „Waldrandbiotop Amdorfbach-Aue“ im Rahmen einer Feierstunde an die, von der Rittal Foundation unterstützten Pflegegruppe. Rittal Stiftungsvorsitzender Friedemann

Weiterlesen …

Der Tierpark Herborn und die Naturlandstiftung
Lahn-Dill-Kreis e.V.

Der Tierpark hat sich seit seiner Gründung vor 50 Jahren zum Ziel gesetzt, Menschen für den Schutz der Tiere und ihrer Lebensräume zu sensibilisieren und sich auch aktiv im Naturschutz zu engagieren.
Vor allem jungen Menschen soll ein Bewusstsein für den Schutz ihrer Umwelt und die Bedeutsamkeit des Erhalts der Artenvielfalt mithilfe unserer tierischen Botschafter anschaulich vermittelt werden.
Um dies möglichst intensiv für Kinder erfahrbar zu machen, gibt es seit etlichen Jahren eine Jugendgruppe des Fördervereins, die sich regelmäßig trifft und kleinere Projekte übernimmt, um das Umweltbewusstsein zu fördern und die Liebe zur Natur zu wecken. Die vielfältigen Aktionen in ihrer
unmittelbaren Heimatregion bereiten den Kindern viel Freude und bieten die Möglichkeit spielerisch Wissen über die Natur und ihre Zusammenhänge zu vermitteln.

Weiterlesen …

Wie Perlen vor die Räder

Umweltfreundlich unterwegs zu einem besonderen Projekt der Naturlandstiftung: Zu Gast im Tal des Amdorfbaches

Von Pascal Reeber

WETZLAR/HERBORN. Radfahren und Naturschutz – das passt zusammen. Wenn ein Biotop dann auch noch direkt am Radweg liegt, umso besser. Eine passable Tagestour entlang der Dill führt Radler aus Wetzlar binnen 90 Minuten zu zwei Perlen im Fundus der Naturlandstiftung. Manch einer wird bereits ahnungslos an ihnen vorbeigeradelt sein.

Weiterlesen …

An Ostern Ortsschilder abmontiert

Feuersalamander-Schautafel der Naturfreunde geklaut / In Schwalbach und Bonbaden provisorische Schilder aufgehängt

Von Christian Keller

SCHÖFFENGRUND/BRAUNFELS. Was kann man Sinnvolles mit einer Schautafel für das Biotop Feuersalamander in Laufdorf oder Ortsschildern von Schwalbach und Bonbaden anfangen? Diese Frage können derzeit nur diejenigen beantworten, die am Osterwochenende auf Beutezug waren.

Weiterlesen …