2022: ein erfolgreiches Jahr für den Naturschutz!

Naturlandstiftung-Lahn-Dill-Kreis, 11.12.2022

Sehr geehrte Mitglieder,
Förderer und  Freunde der Natur,

wie wohl kaum eine andere Zeit des Jahres geben uns die bevorstehenden Weihnachts- und Tage zum Jahreswechsel freudige Erwartung und Besinnlichkeit!
Wir lassen unsere gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse der vergangenen Tage und Monate im Naturschutz auf Kreisebene Revue passieren und stellen mit großer Freude und Dankbarkeit fest, daß

Weiterlesen …

Rotarier pflegen die Lahnaue

Wetzlarer Neue Zeitung, 20.07.2022

Serviceclub spendet 5000 Euro zum Ankauf von 27 000 Quadratmeter Land / Jagdpächter sind mit im Boot

Übergabe der Pflegeabschnitte an die Jagdpächer Thomas Förster und Werner Müller sowie die Rotarier Lennert Schultz, Bernd Müller und Harald Seipp durch den Vorsitzenden der Naturlandstiftung Horst Ryba. Foto: Lothar Rühl

Von Lothar Rühl

WETZLAR-DUTENHOFEN. Der Rotary Club Wetzlar hat 5000 Euro an die Naturlandstiftung Lahn-Dill gespendet. Damit konnte diese ein rund 2700 Quadratmeter großes Grundstück „In der Au auf der Kuhweide“ nahe der Dutenhofener Lahnschleife erwerben.

Weiterlesen …

LAND & LEUTE

Wetzlarer Neue Zeitung, 18.06.2022

Die Naturlandstiftung Lahn-Dill-Kreis hat mit einer offiziellen Einweihung der Informationstafel an der Streuobstwiese Erda und der Pflanzung zweier Apfelbäume einen weiteren Beitrag für den Erhalt der Natur an Lahn und Dill geleistet. Der Vorsitzende Horst Ryba stellte die besondere ökologische Bedeutung des Apfels als „Nahrungsgrundlage und Wirtschaftsfaktors“ besonders in Hessen heraus.

Weiterlesen …

Weiteres Teilstück im Merkenbacher FFH-Biotopverbund „Rehbachtal“ an Pflegegruppe übergeben

Am Freitag, den 25.03.2022 war es soweit. Ein weiteres Teilstück von 2.200 m² Wiesenfläche, welches die Stiftung ankaufen konnte, wurde wieder an die örtliche Pflegegruppe, den Natur- und Vogelschutzverein 1964 Merkenbach, übergeben. Der Vorsitzende der Naturlandstiftung Lahn-Dill-Kreis Horst Ryba übergab den Pflegevertrag an Herrn Wolfgang Haus, den Vorsitzenden des Vereins. Gleichzeitig zeichnete

Weiterlesen …

Mehr Raum für den Feuersalamander

Wetzlarer Neue Zeitung, 16.09.2021

Naturfreunde Laufdorf bekommen eine weitere Fläche für ihr Biotop im Hainbachtal

SCHÖFFENGRUND-LAUFDORF (red). Das Feuersalamander-Biotop im Hainbachtal im Schöffengrunder Ortsteil Laufdorf wird größer. Kürzlich fand die offizielle Übergabe der Erweiterungsfläche „Am Bruchbrunnen“ statt.

Bei der Übergabe der Fläche (v.l.): Sandra Lautenschläger, Paul Usleber, Michael Peller, Anke Hart-
mann, Horst Ryba, Hans-Werner Lotz, Norbert Spory und Erhard Kiebach. Foto: Bruno Blat

2800 Quadratmeter kommen zum bereits seit 2017 bestehenden Biotop hinzu. Betreut und gepflegt wird es von den Mitgliedern des Vereins Naturfreunde Laufdorf. Der Laufdorfer Bruno Döring hatte das Gelände, dessen Eigentümer er war, zuvor an die Naturlandstiftung Lahn-Dill veräußert.

Weiterlesen …

Einweihung Infotafel

Am Freitag, den 23.07.2021 nachmittags war es soweit. Horst Ryba, Vorsitzender der Naturlandstiftung Lahn-Dill-Kreis übergab die Infotafel „Waldrandbiotop Amdorfbach-Aue“ im Rahmen einer Feierstunde an die, von der Rittal Foundation unterstützten Pflegegruppe. Rittal Stiftungsvorsitzender Friedemann

Weiterlesen …

Der Tierpark Herborn und die Naturlandstiftung
Lahn-Dill-Kreis e.V.

Der Tierpark hat sich seit seiner Gründung vor 50 Jahren zum Ziel gesetzt, Menschen für den Schutz der Tiere und ihrer Lebensräume zu sensibilisieren und sich auch aktiv im Naturschutz zu engagieren.
Vor allem jungen Menschen soll ein Bewusstsein für den Schutz ihrer Umwelt und die Bedeutsamkeit des Erhalts der Artenvielfalt mithilfe unserer tierischen Botschafter anschaulich vermittelt werden.
Um dies möglichst intensiv für Kinder erfahrbar zu machen, gibt es seit etlichen Jahren eine Jugendgruppe des Fördervereins, die sich regelmäßig trifft und kleinere Projekte übernimmt, um das Umweltbewusstsein zu fördern und die Liebe zur Natur zu wecken. Die vielfältigen Aktionen in ihrer
unmittelbaren Heimatregion bereiten den Kindern viel Freude und bieten die Möglichkeit spielerisch Wissen über die Natur und ihre Zusammenhänge zu vermitteln.

Weiterlesen …

Laufdorfer Naturfreunde eröffnen „Hotel“

Wetzlarer Neuer Zeitung, 07.10.2020

Neue Insekten-Nistwand neben dem Friedhofsparkplatz aufgestellt / Blühfläche sorgt für ausreichend Nahrung

Von Sebastian Reh

SCHÖFFENGRUND-LAUFDORF. Horst Ryba, Vorsitzender der Naturlandstiftung Lahn-Dill, kann die Uhr lesen. Dennoch kann es vorkommen, dass er „fünf vor zwölf“ auf die Frage nach der Uhrzeit antwortet, obwohl diese eine völlig andere ist. Woran liegt das? „Im Bezug auf das Artensterben steht die Uhr auf fünf vor zwölf“, erklärt Horst Ryba und ergänzt: „Wenn wir Menschen jetzt nicht anfangen nachzudenken, dann wird uns in Zukunft ein noch massiveres Artensterben erwarten.“

 

Weiterlesen …